Case Study: Multichannel-Storytelling mit Leitmedium VideoVideo: Einmal produziert, mehrfach genutzt


Den Austausch von Ventilatoren – ein sogenanntes Retrofit – hautnah dokumentieren und greifbar machen: Diese Chance bot sich unserem Kunden ebm-papst. Das Ergebnis: Gemeinsam mit dem Kunden erzählen wir das strategisch wichtige Thema auf einer Vielzahl von Kanälen und nutzen dabei Synergien von Video, Bild und Text.

Auf einen Blick

  • Zielgruppe
    Kunden und Interessenten von ebm-papst, die mehr zum Thema Retrofit erfahren wollen
  • Zielsetzung
    Steigerung der Awareness und Vertriebsunterstützung rund um das Thema Retrofit
  • Leistungen
    Konzeption, Redaktion, Projekt­management, Auswahl und Steuerung der Videodienstleister
  • Aufgabe
    Ein Projekt filmisch, fotografisch und textlich dokumentieren. Mit dem produzierten Material möglichst effizientes Storytelling für verschiedene Kanäle realisieren.
  • Foto- & Filmpartner
    Fotogloria mit Stefan Hobmaier und Daniel Goldhahn

Videoproduktion trifft Produktion

Ein Elektronikspezialist will die Lüftungsanlage seiner Produktionsstätte modernisieren. Dafür lässt er einen großen alten Ventilator aus- und mehrere kleinere Ventilatoren von ebm-papst einbauen. Dieses sogenannte Retrofit will ebm-papst passend zu seiner Multikanal-Strategie als Referenzprojekt in Video, Bild und Text dokumentieren. Die Ergebnisse sollen dann in der vertriebs­unter­stützenden Kommunikation rund um dieses Thema eingesetzt werden.

Hier geht’s zum Digital-Special!

Schauen Sie sich die Scrollytelling-Erzählung direkt an.

(Danach können Sie ja hier weiterlesen.)

Für den Kunden erstellen wir zunächst das Konzept, wie die Geschichte erzählt werden soll: nah an Mensch und Technik, kurzweilig und hintergründig – auf die verschiedenen bespielten Kanäle angepasst. Auf Vorrecherche, Exposé und Treatment folgen die nächsten Umsetzungsschritte. Gemeinsam mit unseren Partnern von Fotogloria wählen wir ein geeignetes Team für die Foto- und Videoaufnahmen aus, organisieren und koordinieren den Termin vor Ort – von der Timeline bis zu der Frage nach den Sicherheitsschuhen für alle Beteiligten.

So wird Video wertvoll und nicht teuer

Um den Recherche-, Fotografie- und Dreheinsatz so gewinnbringend wie möglich zu nutzen, entsteht aus einer Recherche kanaloptimierter Content für fünf digitale und gedruckte Medien:

Anwenderbericht für Corporate Website und Messen

Ein zweieinhalbminütiges Video erzählt das Retrofit stringent als exemplarische Erfolgsgeschichte. Dabei nehmen die Protagonisten des Retrofits die User mit zum Retrofit und erklären die Hintergründe zu den gezeigten Bildern.

 

Teaser-Trailer für Retrofit-Veranstaltung

In einer digitalen Veranstaltung informiert ebm-papst Kunden und Interessierte über die Möglichkeiten des Retrofits. Den Startschuss für das Event gibt ein kurzes emotional geschnittenes 60-sekündiges Video, das die wichtigsten Aspekte des Retrofits zeigt und Lust auf mehr macht.

 

Video Snippets für Social Media

Auch in den sozialen Netzwerken kommt das Videomaterial plattformgerecht zum Einsatz. Vom kurzen Clip für Facebook und LinkedIn bis zu einer Instagram Story, die die Geschichte des Retrofit in fünf kurzen Story-Modulen zeigt.

 

Digitalspecial auf dem Online-Magazin

Auf dem Online-Magazin „mag“ erfahren Nutzer die Geschichte als multimediales Special im Scrollytelling-Stil. Hier gibt es großformatige Bilder, loopende Hintergrundclips und knackige Statements der Protagonisten – kombiniert mit mundgerecht portionierten Texthappen.

 

Anwenderbericht fürs gedruckte Magazin

Im gedruckten Kundenmagazin erzählen wir die Retrofitstory ausführlicher und unterstützt von starken Bildern, die ebenfalls während des Videoshootings entstanden. Im Heft findet sich zudem eine Verlinkung auf das Digitalspecial auf dem Online-Magazin.


Julian Stutz

Leiter Crossmedia +
Customer Relations