Case Study: Multichannel-Storytelling mit Leitmedium VideoVideo: Einmal produ­ziert, mehr­fach genutzt


Den Austausch von Ventilatoren – ein sogenanntes Retrofit – hautnah dokumentieren und greifbar machen: Diese Chance bot sich unserem Kunden ebm-papst. Das Ergebnis: Gemeinsam mit dem Kunden erzählen wir das strategisch wichtige Thema auf einer Vielzahl von Kanälen und nutzen dabei Synergien von Video, Bild und Text.

Auf einen Blick

  • Zielgruppe
    Kunden und Interessenten von ebm-papst, die mehr zum Thema Retrofit erfahren wollen
  • Zielsetzung
    Steigerung der Awareness und Vertriebsunterstützung rund um das Thema Retrofit
  • Leistungen
    Konzeption, Redaktion, Projekt­management, Auswahl und Steuerung der Videodienstleister
  • Aufgabe
    Ein Projekt filmisch, fotografisch und textlich dokumentieren. Mit dem produzierten Material möglichst effizientes Storytelling für verschiedene Kanäle realisieren.
  • Foto- & Filmpartner
    Fotogloria mit Stefan Hobmaier und Daniel Goldhahn

Video­pro­duk­tion trifft Produk­tion

Ein Elek­tronik­spe­zia­list will die Lüftungs­an­lage seiner Produk­ti­ons­stätte moder­ni­sieren. Dafür lässt er einen großen alten Venti­lator aus- und mehrere klei­nere Venti­la­toren von ebm-papst einbauen. Dieses soge­nannte Retrofit will ebm-papst passend zu seiner Multik­anal-Stra­tegie als Refe­renz­pro­jekt in Video, Bild und Text doku­men­tieren. Die Ergeb­nisse sollen dann in der vertriebs­unter­stützenden Kommu­ni­ka­tion rund um dieses Thema einge­setzt werden.

Hier geht’s zum Digital-Special!

Schauen Sie sich die Scrol­ly­tel­ling-Erzäh­lung direkt an.

(Danach können Sie ja hier weiter­lesen.)

Für den Kunden erstellen wir zunächst das Konzept, wie die Geschichte erzählt werden soll: nah an Mensch und Technik, kurz­weilig und hinter­gründig – auf die verschie­denen bespielten Kanäle ange­passt. Auf Vorre­cherche, Exposé und Treat­ment folgen die nächsten Umset­zungs­schritte. Gemeinsam mit unseren Part­nern von Foto­gloria wählen wir ein geeig­netes Team für die Foto- und Video­auf­nahmen aus, orga­ni­sieren und koor­di­nieren den Termin vor Ort – von der Time­line bis zu der Frage nach den Sicher­heits­schuhen für alle Betei­ligten.

So wird Video wert­voll und nicht teuer

Um den Recherche-, Foto­grafie- und Dreh­ein­satz so gewinn­brin­gend wie möglich zu nutzen, entsteht aus einer Recherche kanal­op­ti­mierter Content für fünf digi­tale und gedruckte Medien:

Anwen­der­be­richt für Corpo­rate Website und Messen

Ein zwei­ein­halb­mi­nü­tiges Video erzählt das Retrofit strin­gent als exem­pla­ri­sche Erfolgs­ge­schichte. Dabei nehmen die Prot­ago­nisten des Retro­fits die User mit zum Retrofit und erklären die Hinter­gründe zu den gezeigten Bildern.

 

Teaser-Trailer für Retrofit-Veran­stal­tung

In einer digi­talen Veran­stal­tung infor­miert ebm-papst Kunden und Inter­es­sierte über die Möglich­keiten des Retro­fits. Den Start­schuss für das Event gibt ein kurzes emotional geschnit­tenes 60-sekün­diges Video, das die wich­tigsten Aspekte des Retro­fits zeigt und Lust auf mehr macht.

 

Video Snip­pets für Social Media

Auch in den sozialen Netz­werken kommt das Video­ma­te­rial platt­form­ge­recht zum Einsatz. Vom kurzen Clip für Face­book und LinkedIn bis zu einer Insta­gram Story, die die Geschichte des Retrofit in fünf kurzen Story-Modulen zeigt.

 

Digi­tal­spe­cial auf dem Online-Magazin

Auf dem Online-Magazin „mag“ erfahren Nutzer die Geschichte als multi­me­diales Special im Scrol­ly­tel­ling-Stil. Hier gibt es groß­for­ma­tige Bilder, loopende Hinter­grund­clips und knackige State­ments der Prot­ago­nisten – kombi­niert mit mund­ge­recht portio­nierten Text­happen.

 

Anwen­der­be­richt fürs gedruckte Magazin

Im gedruckten Kunden­magazin erzählen wir die Retro­fit­story ausführ­li­cher und unter­stützt von starken Bildern, die eben­falls während des Videoshoo­tings entstanden. Im Heft findet sich zudem eine Verlin­kung auf das Digi­tal­spe­cial auf dem Online-Magazin.


Julian Stutz

Leiter Crossmedia +
Customer Relations