shortletter spezial

Einladung zum Kurz-vor-Feierabend-Gespräch (Online-Edition)


Strategische interne Kom­mu­nikation im Zeitalter digitaler Kanäle: Wie wichtig sind echte Stories heute noch?

Alles muss schnell gehen in der internen Kommunikation (IK), besonders in Krisenzeiten. Infos müssen fließen, News beim Empfänger landen. Dazu haben viele Unternehmen digitale Kanäle aus dem Boden gestampft. Mitarbeiter-Apps und Social Intranets übernehmen den Job. Doch wir fragen uns: Wo findet die strategische Unternehmens­kommunikation statt? Wo werden Werte, Haltungen und Hintergründen vermittelt? Und wie können Unternehmen heute jenseits vom gedruckten Mitarbeitermagazin Identifikation stiften, Orientierung bieten, motivieren? Oder braucht es das in Ihrem Unternehmen gar nicht mehr und es reichen News und User-generierter Content?

Kurz-vor-Feierabend-Gespräch
(Online-Edition)*

Impulse – Austausch – Kennenlernen

Wir meinen: Die strategische Kommunikation ist der Kern der IK – und dazu brauchen Unternehmen individuelle Kanäle und Formate. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit uns im Kreis von Kolleg*innen in unserem Kurz-vor-Feierabend-Gespräch (Online-Edition). Wir liefern Impulse. Sie diskutieren und haben Gelegenheit, neue Fachkolleg*innen kennenzulernen.

Die digitale Veranstaltung findet statt am

17. März 2022, 16:30 bis 17:30 Uhr

*) Die Online-Edition unseres Kurz-vor-Feierabend-Gesprächs: Mit Einblicken in die Praxis, Austausch unter Macherinnen und Machern in digitaler Feierabendatmosphäre mit einer Kleinigkeit zum Snacken (kommt per Post).

Die Teilnahme ist kostenlos.

JETZT HIER ANMELDEN:
KURZ-VOR-FEIERABEND-GESPRÄCH
(ONLINE-EDITION)

 

Was es gibt

Geschäftsführer Steffen Beck beleuchtet in einem Impulsvortrag seine Sicht auf die strategische interne Kommunikation. Sein Statement: „Strategische Kommunikation braucht keine Krise. Aber jede Krise braucht strategische Kommunikation.“

Für Claus Schöffel, Leiter Digitales, ist klar: Nur wer bereits digitale Kanäle und Formate erfolgreich etabliert hat, kann auch in der Krise zielgerichtet kommunizieren. Er stellt dazu die neuesten Projekte aus dem Hause der Magaziniker vor und zeigt, wie digitales Storytelling mit den bestehenden Kanälen zusammenspielen kann.

Was es nicht gibt

Wie bei unseren Präsenz­veranstal­tungen verzichten wir auf wissen­schaftliche Abhandlungen, technische Kurven­diskussionen und Bestellzettel.

Wie das Webinar abläuft

16:25 Uhr Sie machen es sich vor Ihrem Rechner gemütlich.
16:30 Uhr Einlass in Teams, Begrüßung
16:35 Uhr Impulse
Steffen Beck (frei nach Loriot): „IK ohne Strategie ist möglich, aber sinnlos“
Claus Schöffel: „Wie erreiche ich Mitarbeiter auf digitalen Kanälen kontinuierlich?“
17:00 Uhr Austausch
Moderierte Diskussion mit allen Teilnehmer*innen
17:15 Uhr Kennenlernen
Gespräche mit einem kleinen Kreis zufällig ausgewählter Kolleg*innen in Breakout Rooms
17:30 Uhr Feierabend

 

Für wen dieses Webinar ist

  • Kommu­nikations­verantwortliche in Unternehmen
  • IK-Mitarbeitende in Unternehmen
  • Alle, die sich innerhalb von Unternehmen damit beschäftigen, wie die Digitalisierung die interne Kommunikation und das Storytelling verändert

Wo das Webinar stattfindet

Das Webinar führen wir mit Microsoft Teams durch. Sie erhalten rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

 


 

Aus den Büros in Stuttgart, München und zu Hause grüßen herzlich die Magaziniker.

Sie wollen gerne öfter von uns Magazinikern hören? Abonnieren Sie unseren Schulterblick – oder folgen Sie uns hier oder da oder dort .


Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...