shortletter #19

Kurznachrichten von und über
Die Magaziniker Stuttgart/München // 04-21


als Content-Partner begleiten wir die Digitalisierung der Kommunikation auf vielfältige Weise. In dieser Ausgabe stellen wir dabei Storytelling in den Mittelpunkt. Wir beginnen mit …

Nuggets aus dem Newsroom

Glauben Sie an die Macht guter Geschichten? Dann wird Sie die von Thomas Graf interessieren. Der holt die Stories der Eckes-Granini Group wie Goldnuggets aus einem Steinbruch. Warum er dazu einen Newsroom braucht, hat er Magazinikerin Sabrina erklärt.

Lesen Sie hier im Interview, warum der Newsroom für Thomas Graf das Zentrum für gutes Storytelling ist.

Leitmedium Video

Auch bei vielen weiteren Kunden haben wir es mit einem bunten Strauß an digitalen und analogen Medien zu tun. Da wird es immer wichtiger, dass wir bei der Content-Produktion alle Kanäle und Formate von Anfang an mitdenken. Nur so können wir Budgets effizient im Sinne von Botschaften, Zielsetzung und Zielgruppe einsetzen.

 

Hier zeigen wir Ihnen, wie wir eine Videoproduktion für unseren Kunden ebm-papst effizient umgesetzt haben und Synergien bei der Produktion von Video, Bild und Text nutzten.

 

So funktioniert Storytelling crossmedial

Magazine sind die Plattform für Storytelling. Das gilt für Print und Online gleichermaßen. Doch wie erzählt man Geschichten in Online-Magazinen und schöpft dabei die crossmedialen Möglichkeiten aus?

Tief in die Zauberkiste des crossmedialen Storytelling gegriffen: Die XFEL-Story auf unserer Zukunftsplattform 6.0

Unsere Antworten auf diese Fragen sehen Sie auf unserer Zukunftsplattform 6.0. Hier loten wir die Tiefen des crossmedialen Storytelling aus. Was dabei herauskommt: digitale Leuchttürme wie die Story über den unterirdischen Teilchenbeschleuniger XFEL.

Ihr Unternehmen arbeitet an spannenden Zukunftsprojekten? Auf 6.0 erzählen wir auch Ihre Geschichte!


Magaziniker intern

Mein Lieblingsmagazin

Magaziniker Florian liest gerne – und zwar Texte. Deshalb ist er immer noch Print-Fan und liebt das Magazin Merkur.

→ Lesen Sie hier, was Florian am Magazin Merkur besonders gefällt und welche Lieblingsmagazine die anderen Magaziniker haben.


Zu guter Letzt

Ein Lehrstück mit Feen und Zwergen

Ein gedrucktes Mitarbeitermagazin verwandelt sich auf wundersame Weise in ein digitales. Doch wie werden die Leser verzaubert?

Magazinikerin Eveline schreibt über eine märchenhafte Wandlung.


Die Magaziniker grüßen aus dem Homeoffice (überwiegend) und wünschen „weiterhin durchhalten und gesund bleiben!“

Sie wollen gerne öfter von uns Magazinikern hören? Abonnieren Sie unseren Schulterblick, folgen Sie uns auf , , oder .


Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...