Mitarbeitermagazin im Web! Echt jetzt?

Wenn’s im Unternehmen um Digitalisierung geht, betrifft das auch die Mitarbeiterzeitschrift (MAZ). In der Abwägung zwischen Intranet oder App wird eine flexible und kostengünstige Lösung oft außen vor gelassen: das Online-Magazin.


Wo ist der Platz für MAZ-Inhalte in der digitalen Unternehmenswelt? Immer da, wo möglichst alle Mitarbeiter Zugriff haben! Heutzutage ist für diesen Zweck das Smartphone das wichtigste Zielgerät – und eine App die vermeintlich logische Antwort. Doch bei ausgewiesenen Mitarbeiter-Apps steht in der Regel der Community-Gedanke im Zentrum, nicht die Bedürfnisse einer möglichst attraktiven und lesefreundlichen Präsentation von hochwertigem journalistischem Content.

Full responsive und mehr

Einfach online mit mag4web

Ein HTML5-basiertes Online-Magazin erfüllt diese Bedürfnisse, ist full responsive – und lässt sich mit wenigen Taps als Webapp auf den Homescreen zaubern. Aktuelle Benachrichtigungen können auch via Pushmeldung oder per E-Mail durch Anbindung eines Tools für automatisiertes E-Mail-Marketing kostengünstig direkt auf das Smartphone gesendet werden.

Zudem ist es flexibel genug, um sich darüber hinaus ins Intranet oder andere IK-Plattformen einbinden zu lassen. Und ist dabei kostengünstig und schnell aufgebaut.

Daher bietet sich ein HTML5-Online-Magazin als ideale Lösung für das Jetzt an – ohne dadurch zukünftigeren „großen“ Lösungen konzeptionell, technisch oder budgetär im Weg zu stehen – ganz im Gegenteil. Ist der erste Schritt getan, ist die Basis für weitere Kommunikationsoptimierung gelegt – und liefert dafür wertvolle Erfahrungen durch die generierten Nutzungsdaten.


Die wichtigsten Vorteile der Online-MAZ gibt’s hier im Videoclip:

Steffen Beck
  • Autor:
    Steffen Beck
  • Datum:
    20.03.2019
  • Lesezeit:
    mehr glotzen als lesen!

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...