short­letter #22


Kurz­nach­richten von und über
Die Magaziniker Stuttgart/München // 02-22

#nomoreb­ad­clips

Mit Videos können Sie auch in der internen Kommu­ni­ka­tion Ihre Botschaften schneller und emotio­naler an die Beleg­schaft bringen. Bei knappen Budgets ist Selbst­drehen ange­sagt. In unserem maßge­schnei­derten weil modu­laren Work­shop vermit­teln wir Ihnen das passende Know-how.

4 Video-Work­shop­mo­dule für interne Kommu­ni­ka­toren

Arbeiten Sie genau an den Punkten, die Sie brau­chen: Stellen Sie sich aus vier Modulen Ihren indi­vi­du­ellen Video-Work­shop zusammen.

Lesen Sie hier mehr zu unserem modu­laren Work­shop #nomoreb­ad­clips


Werte, Haltung, Hinter­gründe

Um diese stra­te­gi­schen Botschaften zu vermit­teln, fehlt in der internen Kommu­ni­ka­tion oft der passende digi­tale Kanal. Wie können Unter­nehmen digital Iden­ti­fi­ka­tion stiften, Orien­tie­rung bieten, moti­vieren?

Dies ist das Thema unseres nächsten Kurz-vor-Feier­abend-Gesprächs (erst­mals in der Online-Edition*) zu dem wir Sie herz­lich einladen. Die Veran­stal­tung in Form eines Webi­nars findet statt am

Donnerstag, 17. März 2022,
16:30 bis 17:30 Uhr

Save the date!

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor oder melden Sie sich gleich direkt an

*) Die Online-Edition unseres Kurz-vor-Feier­abend-Gesprächs: Mit Einbli­cken in die Praxis, Austausch unter Mache­rinnen und Machern in entspannter Feier­abend­at­mo­sphäre mit einer Klei­nig­keit zum Snacken (kommt per Post). Ohne wissen­schaft­liche Abhand­lungen, tech­ni­sche Kurven­dis­kus­sion und Bestell­zettel.


MAGAZINIKER INTERN

Mehr Power für die Magaziniker

Begrüßen Sie unsere neuen Kolle­ginnen Carolin Schlegel, Amani Hussein und Maria Seiden­kranz.

Was uns jetzt noch fehlt?

Noch eine Redak­teurin oder ein Redak­teur mit digi­taler Erfah­rung. Steffen Beck freut sich über sach­dien­liche Hinweise.

Neuer Mitge­sell­schafter bei den Maga­zi­ni­kern

Unser Kollege Julian Stutz entwi­ckelt die Agentur cross­me­dial weiter und ist zudem für Customer Rela­tions verant­wort­lich. Dass dieses Engan­ge­ment länger­fristig ausge­richtet ist, unter­streicht er jetzt mit dem Einstieg in den Kreis der Gesell­schafter.


ZU GUTER LETZT

Fesselnde Jobs: Warum Magaziniker gerne bleiben

Manche Agen­turen haben mit hoher Fluk­tua­tion beim Personal zu kämpfen. Wir nicht: Einige Kolle­ginnen und Kollegen sind schon 20 Jahre dabei. Was die Magaziniker so lange hält, erzählen sie hier.


Aus Stutt­gart, München und Home Offices grüßen herz­lich,
Die Magaziniker

Sie wollen gerne öfter von uns Maga­zi­ni­kern hören? Abon­nieren Sie unseren Blog, folgen Sie uns auf , , oder .


Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...